Tel.: 07215/22 22

Eine etwas außergewöhnlichere Monatsübung fand im Juni bei der FF Hellmonsödt statt. Die Mannschaft wurde zu einem Forstunfall im Breitlusserwald alarmiert. Als sie am Einsatzort eintrafen fanden sie allerdings keinen geschädigten. Somit teilten sich die Kameraden auf und der Wald wurde abgesucht. Schlussendlich wurde der umgeknickt Baum mit der darunterliegenden Person gefunden. Schnell wurden erste Maßnamen getroffen und der Verletze aus der misslichen Lage befreit. 

 

Fotos: FF Hellmonsödt

Menü schließen