Bei der Atemschutzübung wurde ein Wohnungsbrand im 1. Stock simuliert. Der Mannschaft wurde dabei die Aufgabe gestellt den Brand im 1. Stock zu löschen und eine vermisste Person zu finden. Da bei den vergangenen Atemschutzübung das Thema Innenangriff stark geübt wurde konnte das Wissen bei dieser Einsatzübung angewendet werden und somit die Übung problemlos abgewickelt werden. 

 

Fotos: FF Hellmonsödt