Mit zwei Gruppen trat die FF Hellmonsödt beim Kuppelcup in Schmiedgassen an. Nach einer langen, Coronabedingten Pause, können nun wieder Bewerbe veranstaltet werden. Das die Kameradinnen und Kameraden die Technik nicht verlernt haben, zeigten sie beim Kuppelcup. Die erste Gruppe konnte sich nämlich durch gute Zeiten immer weiter vorarbeiten und konnten so schlussendlich den 8. Platz erreichen. Da über 50 Gruppen bei diesem Bewerb teilgenommen haben, ist dies eine beträchtliche Leistung. 

Fotos: BFK UU und FF Hellmonsödt