Brand KFZ

Zurück Weiter Gemeinsam mit der FF Eidenberg und FF Geng wurden wir zu einem Wohnwagenbrand gerufen. Sofort wurden erste Maßnahmen gesetzt und das Feuer konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden…

0 Kommentare

Brandverdacht

Aufgrund von Brandgeruch und geschmorten Kabeln rundum eines Ofens, wurde die Feuerwehr alarmiert. Die FF Reichenau und die FF Hellmonsödt rückte sofort zum Einsatzort aus um sich ein Bild von…

0 Kommentare

VU Aufräumarbeiten

Zurück Weiter Am Mittwoch Abend wurde die FF Hellmonsödt zu einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Glasau gerufen. Sofort wurden Lotsen gestellt um die Unfallstelle abzusichern. Danach konnte ein Fahrzeug von…

0 Kommentare

Fahrzeugbergung

Zurück Weiter Die FF Hellmonsödt wurde Freitag Abend zu einer Fahrzeugbergung auf die B126 alarmiert. Da die gesamte Straße von dem LKW blockiert wurde, sperrte die Polizei die B126 und…

0 Kommentare

Dankesessen Hagelschaden

Zurück Weiter Seitens der Gemeinde Hellmonsödt wurde für die FF Hellmonsödt ein Dankesessen ausgeschrieben für die vielen Einsatzstunden die geleistet wurden, welche durch den großen Hagelschaden im Juni ausgelöst wurden.…

0 Kommentare

Branddienstleistungsabzeichen

Zurück Weiter Insgesamt 16 Mitglieder der FF Hellmonsödt durften sich am 6. November in Gallneukirchen über das Bronzene Branddienstleistungsabzeichen freuen. Die FF Hellmonsödt legte die Prüfung mit 2 Gruppen und…

0 Kommentare

Brand landwirtschaftliches Objekt

Zurück Weiter Insgesamt 8 Feuerwehren - die FF Dreiegg-Glashütten, FF Langzwettl, FF Oberneukirchen, FF Reichenau im Mühlkreis, FF Sonnberg im Mühlkreis, FF Zwettl an der Rodl, FF Ottensheim und die…

0 Kommentare

Grundlehrgang

Zurück Weiter Neulinger Florian und Koglgruber Alina haben beim Grundlehrgang in Lachstatt erfolgreich Teilgenommen. Fotos: FF Hellmonsödt / BFK OAW Phillip Prokesch

0 Kommentare

Herbstübung

Zurück Weiter Bei der Herbstübung wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person und starker Rauchentwicklung alarmiert. Am Übungsort angekommen stellte sich heraus, dass sich noch 2 Personen im Fahrzeug…

0 Kommentare